Informationen der Lenkungsgruppe zum Gemeindeschulkonzept

In Zuge der Entwicklung eines Gemeindeschulkonzeptes für die Grundschulen der Gemeinde Hatten wurde eine Lenkungsgruppe eingerichtet.

Der Auftrag der Gruppe besteht darin, neue Informationen in die jeweiligen Gremien zu tragen und somit als Multiplikator zu dienen.

Mitglieder dieser Gruppe sind:

  • der Bürgermeister (Herr Dr Pundt)
  • der Hauptamtsleiter (Herr Hunger)
  • der baufachlich Zuständige (Herr Bruns)
  • ein Vertreterin aus dem Kollegium der GS Sandkrug mit Standort Streekermoor (Frau Möhlen)
  • eine Vertreterin aus dem Kollegium der GS Kirchhatten (Frau von der Aa)
  • eine Vertreterin aus dem Gemeindeelternrat (Frau Fritz)

Alle Informationen der Sitzungen werden in Protokollen veröffentlicht unter www.hatten.de –> Familie+Soziales –> Bereich “Downloads”

Projekttag “Gesund leben – besser essen”

Am 15. und 16. Januar fand in den beiden dritten Klassen der alljährliche Projekttag “Gesund leben – besser essen” statt.

Gemeinsam mit zwei Mitarbeitern der Edeka-Stiftung verzehrten die Kinder zu Beginn ein gesundes Frühstück und gingen dann für eine Bewegungseinheit in die Turnhalle.

Nach einer Infostunde zum Thema “nachhaltiger Fischfang” wurde gemeinsam ein gesundes Mittagessen zubereitet und gegessen.

Der Tag hat den Kindern wieder einmal eine Menge Spaß bereitet!

Ein besonderer Dank geht an Frau Boekhoff, die die Lebensmittel für die beiden Tage gespendet und uns außerdem hilfreich zur Seite gestanden hat.

Vorstellung der Machbarkeitsstudie

Nach Abschluss der Machbarkeitsstudie durch das Architektturbüro Pohl wird am 21.01.2019 um 18:00 eine öffentliche Infoveranstaltung in der Aula der Waldschule stattfinden.

Dazu hier die Einladung der Gemeinde:

Dat lüttje Wi / Das kleine Wir

Die Kinder der Plattdeutsch-AG traten am 8. Dezember 2018 bei der Weihnachtsfeier des VDK Hude auf. Sie spielten das Theaterstück “Dat lüttje Wi” / “Das kleine Wir”. Alle Kinder waren mit Feuereifer dabei.

An’n 08. Christmaand 2018 was de Plattdüütsch-AG op de Wiehnachtsfier van’n VDK Hude. Wi hebbt dat Theaterstück “Dat lüttje Wi” vörspeelt. All de Kinner harrn veel Freid un hebbt dat düchtig goot maakt.

Verkehrstag 2018

Am 18. Oktober fand an unserer Schule der alljährliche Verkehrstag statt.
Die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen nahmen am Verkehrssicherkeitsprogramm “Aufgepasst mit Adacus” teil.
Die Kinder der zweiten Klasse mussten in der Turnhalle einen Rollerparcours absolvieren. Für die Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse war im Innenhof ein Fahrradparcours aufgebaut. Die Viertklässler machten am Verkehrstag einen kleinen Erste-Hilfe-Kurs. Für sie fand am darauffolgenden Tag eine Fahrradprüfung im Realverkehr statt.

Vom 22.10. bis zum 2.11. können in den Klassen wieder Stempel für das Tragen der Warnweste und das “Nicht-mit-dem-Auto-zur-Schule-gebracht-werden” gesammelt werden.

Dankeschön

Vielen Dank, dass der Förderverein sowohl in diesem als auch im vergangenen Schuljahr auf vielfältige Weise Unterstützung von euch Eltern erfahren durfte!

Ob Verabschiedung der Viertklässler, Einschulungsfeier oder Schulfest im September – all diese Veranstaltungen wären ohne das umfassende Engagement von euch nicht halb so schön und erfolgreich geworden.

Bei der Verabschiedung und der Einschulung haben wir insgesamt 350€ eingenommen.

Auch das Schulfest war wieder ein voller Erfolg! Es war nicht nur ein schönes und gelungenes Fest, der Förderverein konnte ein Plus von 1265€ verbuchen!!!

VIELEN VIELEN DANK für jede Form von tatkräftiger Unterstützung!

Dank dieser Einnahmen und der Mitgliedsbeiträge konnte und kann der Förderverein wieder mehrere Projekte unterstützen:

  • Anschaffung der SOMA-Würfel für den Matheunterricht
  • Die ersten und dritten Klassen bekommen je 100€ zur Verfügung gestellt, um z.B. pädagogisches Zusatzmaterial anzuschaffen
  • Das Zirkusprojekt im November wird mit rund 1000€ unterstützt.

Ebenso stellen wir für dieses ein bestimmtes Kontingent Eintrittskarten für finanziell schwache Familien zur Verfügung. (Bitte bei der Klassenleitung melden!)

  • Weiterhin unterstützen wir gerne finanziell schwache Familien z.B. bei Klassenfahrten oder Schulausflügen (Bitte vertrauensvoll an die Klassen- oder Schulleitung wenden).

Um das Zirkusprojekt auf sichere Beine zu stellen, hat der Förderverein einen Antrag auf Projektförderung durch die Lotto-Sport-Stiftung gestellt.

Sämtliche Spenden- und Fördergelder darf nur der Förderverein annehmen und verwalten, nicht die Schule selber. Das bedeutet, dass vor allem die Jahresprojekte – wie in diesem Jahr der Mitmach-Zirkus – nur durch den Fortbestand des Fördervereins realisierbar sind.

Und wieder der Appell:

Engagiert euch, macht mit, kommt zur Mitgliederversammlung am 18.10.2018!

Wir freuen uns über reges Interesse und zahlreiche Teilnahme,

Alexandra Pumplün         Laryssa Adams-Preuß          Bodo Henke

Die Fotos auf dieser Seite wurden netterweise von Frau Mossell zur Verfügung gestellt.

Unser Schulfest 2018

Am 14. September hat unsere Grundschule erneut ein Schulfest gefeiert.

Organisiert wurde das Fest vom Förderverein und dem Schulelternrat. Unterstützung gab es durch die Lehrkräfte und viele Eltern, die fleißig Kuchen und Salate spendeten und den Verkauf an den Ständen übernahmen. Ergänzt wurde das bunte Angebot durch Eis, Spezialitäten wie Crèpes oder türkische Gözleme.

Nach einer kleinen Eröffnung durch den Schulchor waren für die Kinder wieder zahlreiche Spielstationen von den einzelnen Klassen organisiert worden. Mit einer kleinen Laufkarte ging es von Station zu Station. Am Ende durfte die Laufkarte für das Drehen am Glücksrad eingelöst werden.

Bei strahlendem Sonnenschein war das Fest wieder ein voller Erfolg und unser Förderverein konnte ein Plus von 1350€ verbuchen! Ein Teil des Erlöses soll der Zirkusprojektwoche im November zugute kommen, sodass die Kosten pro Kind von 17€ auf 7€ bzw. 4€ für Geschwisterkinder gesenkt werden können. Dafür möchten wir uns im Namen aller Kinder und Kollegen ganz herzlich bedanken!

Hier geht’s zum Bericht über das Schulfest in der NWZ.

Hier sehen Sie einige Fotos von dem gelungenen Nachmittag. Diese wurden uns freundlicherweise von Frau Mossell zur Verfügung gestellt.

Besuch auf dem Kartoffelacker

Zu Beginn der Einheit “Kartoffel” im 3. Schuljahrgang starteten wir mit einem Besuch des nahegelegenen Kartoffelackers der Familie Frenzel. Die Kinder waren mit Feuereifer dabei, die Kartoffeln auszugraben und zwei große Körbe standen anschließend gut gefüllt auf dem Feld.

Anschließend bekamen wir noch eine kleine Hofführung und konnten uns alte Traktoren, Hühner und Schafe angucken.

Bauernhofbesuch der 2. Klassen

Am 21. und 22.08.2018 besuchten die 2. Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen die Bauernhöfe der Familien Tabken und Osterloh. Auf den Bildern sehen Sie die Klasse 2a beim Besuch des Hofes Osterloh.

Einschulung 2018

Bei herrlichem Wetter fand am 11. August in unserem Innenhof die Einschulungsfeier statt. Die meisten Kinder und ihre Eltern hatten vorab schon einen schönen Gottesdienst erlebt und hörten anschließend das kleine Theaterstück “Dat lüttje Wi” der ehemaligen Plattdeutsch-AG unter der Leitung von Andrea Cordes. Auch die jetzigen Zweitklässler hatten im Musikunterricht zusammen mit Nina Tholen einige Stücke einstudiert, die sie bei der Veranstaltung zum Besten gaben.

Die Eltern der Zweitklässler hatten ein leckeres Kuchen- und Kaffeebuffet organisiert, an dem sich die Eltern, Großeltern und Paten stärken konnten.

Nach dem Ende der Eingangsstufe haben wir zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder zwei reine erste Klassen. Wir freuen uns sehr auf die Arbeit mit unseren neuen Schülerinnen und Schülern!