Home » 2018 » März

Monthly Archives: März 2018

Konzepte von A-Z

Folgende Konzepte sind in der Schule abgestimmt:

(mehr …)

Plattdeutsch

Wi köönt ok Platt!


An der Grundschule Kirchhatten gibt es seit dem Schuljahr 2014/15 wieder einige Angebote für Kinder, im Rahmen des regulären Schulunterrichts die plattdeutsche Sprache kennen zu lernen.

Konkret gibt es derzeit:

  • eine AG in den Klassen 3 und 4
  • Immersionsunterricht im Fach Kunst in der Eingangsklasse der Bienen. (Start nach den Herbstferien 2016).
    Immersionsunterricht bedeutet, dass im Fachunterricht vorwiegend Plattdeutsch gesprochen wird.

Seit dem 1. Februar 2015 ist die Grundschule Kirchhatten „Starterschule Plattdeutsch“ und erhält von der niedersächsischen Landesschulbehörde eine besondere Förderung. Ansprechpartnerin für die Plattdeutscharbeit ist die Lehrerin Andrea Cordes, die auch als Beraterin für die Region und ihre Sprachen für die niedersächsische Landesschulbehörde tätig ist. Tatkräftige Unterstützung bei ihrer Arbeit erhält sie immer wieder von Eltern, den Dorfbewohnern allgemein und vor allem von dem pensionierten Tischler Manfred Bödecker.

Weitere Plattdeutsch-Angebote bestehen derzeit regelmäßig an unserer Schule:

  • Plattdeutsche Bücherkiste
    • Dank einer Spende der Landessparkasse zu Oldenburg konnten an der Grundschule Kirchhatten zeitgenössische und ansprechende plattdeutsche Kinderbücher angeschafft werden. Die Bücher decken ein breites Themenspektrum ab, angefangen von der plattdeutschen Kinderbibel bis hin zum Grüffelo. Sie sind auch zum Vorlesen sehr gut geeignet!
  • Singen von plattdeutschen Liedern
    • Die Grundschule Kirchhatten hat einige besonders schöne plattdeutsche Lieder in den verbindlichen Kanon der Lieder aufgenommen, die jedes Kind im Verlauf des Schulzeit an der Grundschule Kirchhatten kennen lernen soll.
  • Teilnahme am Plattdeutschen und Saterfriesischen Lesewettbewerb
    • Organisation eines öffentlich zugänglichen Schulentscheides zur Ermittlung der besten Leser und Leserinnen in den Jahrgängen 3 und 4. Ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle Irma Müller und Helmut Petermann für die tatkräftige Unterstützung aussprechen.
    • Unsere Mia-Marie Mausolf aus der Klasse 4 hat den Niedersachsen-Landesentscheid des Plattdeutsches Lesewettbewerb 2015 gewonnen!
    • Auf der Internetseite des Landkreises Oldenburg gibt es einen Videobeitrag des besten Vorleser des Landkreises unter:  „Der Landkreis / Plattdüütsch in’n Landkreis Ollnborg / Plattdüütsch in Kinnergoorn un an de School / Plattdüütsch Lääswettstriet“. ​
  • plattdeutsche Vorleser am Sprachentag und am Vorlesetag
    • anlässlich des Sprachentages im September und des Vorlesetages im November finden an der GS Kirchhatten Lesestunden mit prominenten und oder besonderes geschulten Vorlesern statt. Zuletzt konnten wir den plattdeutschen Märchenerzähler Hans Meinen nach Kirchhatten einladen. Es war ein wunderbarer Vormittag!
  • plattdeutsches Bastelangebot beim Adventsbasteln
    • Basteln, warum nicht einmal „op Platt“, bei uns an der Grundschule Kirchhatten beim alljährlichen Adventsbasteln mit einem Bastelangebot, bei dem nur Plattdeutsch gesprochen wird
  • Mitgestalten der vorweihnachtlichen Forums                                                              
    Beiträge durch plattdeutsche Darbietungen der Kinder der AG und/oder der Bienen-Klasse                                               
  • Fahrt zum plattdeutschen Kinder-Theaterstück des Oldenburgischen Staatstheaters

Wir haben schon gesehen:

Gulliver

Wöör mit Kulöör (ein Gastspiel des Ohnsorg-Theaters)

  • Besuch im Altersheim Kirchhatten

Presse

2018

Bericht zum Schulfest Klick!
Vorankündigung: “Klang und Clown”- NWZ – 04.05.2018 Klick!
Plattdeutsches Theaterfestival – NWZ- 28.04.2018 Klick!
Schulhofumgestaltung – NWZ – 02.02.2018 Klick!

2016/2017

Vorlesetag – NWZ – 17.11.2017 Klick!
Minimusiker – NWZ – 16.11.2017 Klick!
Didgeridoospieler zu Gast – NWZ – 02.11.2017 Klick!
Schulfest – NWZ – 25.09.2017 Klick!
Plattdeutscher Lesewettbewerb – NWZ – 03.06.2017 Klick!
Grundschulorchester – NWZ – 02.06.2017  Klick! 
Plattdeutscher Lesewettbewerb – NWZ – 12.05.2017 Klick!
Aus dem Kunstunterricht –  NWZ – 12.04.2017 Klick!
Gemeindeschulkonzept – NWZ – 14.03.2016 Klick!

 

Gemeindeschulkonzept

Mit einem Schreiben des Bürgermeisters im März 2016 wurden alle Grundschulen und deren Schulelternräte aufgefordert, ein Konzept zu erarbeiten, das den Raum- und Ausstattungsbedarf berücksichtigt, damit der Rahmen für investive Maßnahmen der nächsten Jahre kalkuliert werden konnte. 

Das Konzept soll mithilfe einer SWOT-Analyse erstellt werden, die sowohl die Stärken und Schwächen, als auch die Chancen und Risiken wiederspiegelt.

Gemeinsam mit der Grundschule Sandkrug einigten wir uns auf eine konzeptionell identische Erarbeitung unseres Schulprogramms (inkl. Profil und Leitbild) unter der Leitung von Stefan Niemann (Schulentwicklungsberater).

Zu Beginn des Schuljahres 2016/17 führten wir eine 1,5-tägige schulinterne Fortbildung mit allen Kolleginnen und Kollegen durch.

Ende September 2016 besuchten wir gemeinsam mit dem Schulleiter der GS Sandkrug, sowie unserem Bürgermeister Dr. Christian Pundt und dem Gemeinde-Hochbauingenieur Herrn Tim Bruns die Fachtagung “Schulentwicklung trifft Schularchitektur” in Osterholz-Scharmbeck. 

Nach den Herbstferien des Schuljahres 16/17 boten wir während des Schulvormittages an unserer Grundschule Führungen für interessierte Eltern an. Die Führungen wurden durch die Schulleitung geleitet und den Eltern wurden auch Räume gezeigt, mit denen sie sonst weniger in Berührung kommen. 

Im Anschluss erstellten die Eltern ihren Beitrag für das Schulkonzept, das Anfang 2017 der Schulöffentlichkeit vorgestellt wurde.

Am 12.01.2017 fand eine Präsentation der erarbeiteten Schulprogramme und des sich daraus ableitenden Funktionsbedarf für Raum und Fläche in einer Sitzung vor Vertretern des Schulausschusses, sowie Eltern und Kollegen unter Leitung von Stefan Niemann statt. 

Die Präsentationen beider Schulen und des Referenten können Sie hier nachlesen:

Schulprogramm_Schulkonzept-GS-Kirchhatten-Präsentation

Schulprogramm-GS-Sandkrug-Präsentation

Schulkonzept-Vorstellung Referent

Schulprogramm und Leitbild

Das Schulprogramm der Grundschule Kirchhatten wurde im Rahmen einer schulinternen Fortbildung unter der Leitung eines Referenten im August 2016 erarbeitet und auf der Gesamtkonferenz vom 14.11.2016 einstimmig beschlossen. 
Unser Schulprogramm besteht aus vier Säulen, die zeigen, welche Bereiche wir bereits in unserer Schule durchführen und welche Bereiche wir für die kommenden Jahren anstreben. 
Aus dem Schulprogramm wurde ein Leitbild abgeleitet. Des weiteren wird zu Beginn jeden Schuljahres ein Schulentwicklungsplan aufgestellt, der der Gesamtkonferenz und dem Schulvorstand vorgestellt und gemeinsam abgestimmt wird.
Das Schulprogramm und der Schulentwicklungsplan unterliegen einer ständigen Fortschreibung.

PPL Kirchhatten

Schulentwicklungsplan 2016/17

Schulentwicklungsplan 2017/18

Schulentwicklungsplan 2018/19